... lade Modul ...
SV Seegrehna auf FuPa

Aktuelle Info Plakate

Beitrag in der Ingo

Männerteams enttäuschen am „Tag der Deutschen Einheit“

SV Einheit Wittenberg – SV Seegrehna 93 I          1:0

 „Diese Niederlage bei der Einheit aus Wittenberg war völlig unnötig und kostete unserer Mannschaft die Tabellenführung!“

Vor Spielbeginn war schon klar, dass es bei der Einheit-Elf sehr schwer werden würde, die 3 Punkte zu erkämpfen und die die Tabellenspitze zu verteidigen.

Die zahlreich mitgereisten Zuschauer sahen ein Spiel, indem der Kampf im Vordergrund stand und Torchancen Mangelware waren. Unsere Mannschaft schaffte es über gesamte Spielzeit wieder nicht, ihr spielerisches Leistungsvermögen auf den Platz zu bringen. So hatte der Gegner leichtes Spiel, die Angriffsbemühungen zu unterbinden. Mit einem 0:0 gingen beide Mannschaften in die Kabinen.

Unsere Mannschaft kam mit der Vorgabe aus der Kabine, endlich das Spiel in die richtige Richtung zu lenken. Man hatte noch nicht richtig wieder ins Spiel gefunden, schon wurde man in der 52. Minute eiskalt erwischt. Beim Versuch eine hohen-langen Ball zu klären, rutschte der Ball
D. Bischoff über den „Schlappen“ und St. Schlegel staubte zur 1:0 Führung ab.

Nun stand der Gegner noch tiefer in der eigenen Hälfte und unser Team fand kaum Lücken, um sich eigene Torchancen heraus zu spielen. Und wenn ja, dann war der gegnerische Torwart zur Stelle und vereitelte die Großchance von Ch. Thauer zum möglichen 1:1.

In einem Spiel, welches von sehr vielen Unterbrechungen (insgesamt 11gelbe Karten) gekennzeichnet war, muss man von einer absolut unnötigen und vermeidbaren Niederlage sprechen. Spielerisch war  es an diesem Tag einfach zu wenig!

(D.K.)

 

FSV Rot-Weiss Bad Schmiedberg  – SV Seegrehna 93 II 6:0

Die Seegrehnaer Reserve reiste selbstbewusst und mit 3 Siegen in den letzten Spielen zum Kreisoberliga-Absteiger RW Bad Schmiedeberg.

Alle Vorgaben vom Trainergespann wurden nicht umgesetzt und somit verlor man völlig verdient (auch in dieser Höhe) mit 6:0 beim sehr starken FSV.

Besonders schwer war der zwischenzeitliche Ausfall vom SVS-Keeper Frank Lehmann, der sich an der Hand verletzte.

(F.G.)

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Termine

  1. Benefizspiel Fußball

    Mai 12 @ 17:00 - 18:00
  2. Burgstalllauf 2018

    August 26 @ 10:00 - 12:00

Folge uns auf Facebook

[advps-slideshow optset="7"]