Wir möchten mal noch ein paar Infos nachreichen.
Letzten Dienstag reiste die Furchner- Bande nach Bad Düben zum Vertreter der Kreisoberliga Nordsachsen in der Hoffnung sich ein wenig zu rehabilitieren vom Jessen-Spiel. Da Coach Furchner noch im Urlaub weilte durfte das Ersatz-Trainer-Team Weise Wollschläger mit einer Mischung aus jungen Wilden und erfahrenen alten Hasen Ihr Glück versuchen. Die Jungs konnten streckenweise gut gegen halten und auch den ein oder anderen Angriff fahren. Allerdings führten individuelle Fehler und eine doch kompaktere Dübener Truppe zu einer 4:0 Niederlage. Aber man hat gesehen die Jungs steigern sich, weiter so.

Am 15.8. reiste man zum Dommitzscher SV aus der Kreisliga Nordsachsen. Hier konnte man endlich wieder zeigen dass es auch anders geht und siegte mit 4:2. Ersatz-Coach Weise hatte die Jungs scheinbar gut eingenordet und Sie belohnten sich für die schweißtreibende Trainingsarbeit. Besonders erwähnenswert wäre hier die Rückkehr unseres lange ausgefallenen Wirblers Chrissi welcher sogar das erste Tor schoss – Glückwunsch und Welcome Back.

Samstag den 22.8. geht es zur ASG Vorwärts Dessau, Anstoß ist 15 Uhr. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung. Nur der SVS.

 

Beitrag: Rene Wollschläger