Rückblick zur Neugründung und Entwicklung des Sportvereins Seegrehna 1993

Am 27.02.1993 gründeten fußballbegeisterte Jugendliche den Sportverein Seegrehna 93 e.V., nachdem bis dahin in Seegrehna nur sporadisch, in großen Jahresabständen nach 1945 bis zur Wende 1989, als “Traktor Seegrehna” Fußball auf dem “Hasenplatz” in der Kreisklasse und Kreisliga gespielt wurde. Fußball wurde aber bereits vor 1945 in Seegrehna gespielt. So ist am 23.6.1923 der Fußballklub “Einigkeit” Bleesem und Seegrehna gegründet worden. Es wurde damals auf dem heutigen Gelände des Dorfgemeinschaftshaus es in der Dorf Mitte gespielt. 2023 gibt es somit 100 Jahre Fußball in Seegrehna und 30 Jahre den SV Seegrehna 93.
Die sollte für den Verein, Vorstand, Mitglieder und Ortschaft genug Anlass sein, mit entsprechenden Veranstaltungen diese Jubiläen würdig zu begehen, zudem kann auch die Frauensportgruppe im Jahr 2023 ihr 50-jähriges Bestehen feiern.
Der erste Vereinsvorsitzende zur Neugründung 1993 war Claus Winter. Im Juni 1993-1996 übernahm Mario Bierstedt den Vereinsvorsitz, Stellvertreter war Ehrhardt Weise, Kassenwart Rene Bernd und Schriftführer Heiko Glaubig.
Der Verein hatte zu dieser Zeit 35 Mitglieder. Im ersten Spieljahr 1993/94 erreichte die erste Männermannschaft von 20 Mannschaften in der Kreisklasse in der Play-off-Runde einen guten siebten Platz. Ebenfalls konnte im August 1993 eine alte Herrenmannschaft mit zwölf Spielern gebildet werden. Diese Mannschaft wurde von Franz Hampe betreut und traf sich zu Freundschaftsspielen sporadisch.
In den folgenden Jahren hat sich der Verein bis heute zielstrebig weiter entwickelt und hat mit allen Abteilungen circa 150 Mitglieder. In all den Jahren wurde vor allem auf die weitere Verbesserung und Gestaltung der Sportstätte “Gebrüder Grabsch” Wert gelegt, auch mit dem Ziel, Jugendliche für den Sport zu begeistern.
Mit Unterstützung der Stadtverwaltung Wittenberg, Kreissportbund, Landesverwaltungsamt und vielen Sponsoren konnte eine attraktive Sportstätte geschaffen werden. So wurde das Vereinsgebäude 1996 renoviert, der Hauptplatz neu aufgebaut, eine Flutlichtanlage geschaffen, ein Kunstrasenplatz 50 × 50 m für Spiele bis zur D-Jugend und Männertraining errichtet, eine Stabgittereinzäunung zum Schutz vor Wildschweinen, umkleide Container, Zuschauerüberdachung mit 100 Sitzplätzen, Parkplätze, Barrieren zur Platz Abgrenzung und einer Vereinslounge für Treffs nach dem Heimspielen der Spieler mit den Fans geschaffen.
Ziel des Vereins für die nächste Zeit ist es, die Flutlichtanlage auf LED mit mindestens 200-400 Lux umzurüsten, damit Abend- Punktspiele stattfinden können, sowie Räumlichkeiten zu schaffen für eine bessere Versorgung der Zuschauer an den Spieltagen. Sportlich gesehen ist der SV Seegrehna 93 seit der Gründung 2001 und 2012 in die Landesklasse aufgestiegen, aber leider sofort wieder abgestiegen, konnte aber immer in all den Jahren in der Kreis Oberliga mit guten sportlichen Leistung überzeugen.

Zur Zeit findet ein Generationswechsel und starke Verjüngung der ersten Mannschaft unter Leitung von Trainer Marcus Furchner, Abteilungsleiter Marco Weise und Mannschaftsleiter Rene Wollschläger statt, so dass wieder neue Ziele in Angriff genommen werden können. Leider gibt es zur Zeit keine zweite Männermannschaft. Für die Saison 2021 22, wenn es Corona zulässt, sollte es Ziel sein, wieder eine zweite Mannschaft aufzubauen, eventuell auch als Spielgemeinschaft. Interessierende Vereine können sich gern bei unsere Abteilung Fußball melden.

Wie habt ihr eure Zeitreise beim SVS93 erlebt? Lasst doch gerne in paar Kommentare da.

Text: Jürgen Schuster

Alte Herrenmannschaft 1993/94
Alte Herrenmannschaft 1993/94
hintere Reihe v.l.: Trainer Franz Hampe ✝, Helmut Neumann ✝, Reiner Berndt, Hartmut Grabsch, Horst Burger, Aribert Will ✝, Bernd Bierstedt ✝ vordere Reihe: Steffen Netz, Bernd Pietzner, Claus Winter ✝, Roland Pietzner, Jonny Hiller, Siegfried Weise
1. Männermannschaft nach der Vereinsgründung 1993
1. Männermannschaft nach der Vereinsgründung 1993
hintere Reihe v.l.: Trainer Bernd Bierstedt ✝, Mario Weise, Mario Bierstadt, Frank Eckert ✝, Markus Wollschläger
mittlere reihe: Michael Trenker, Maik Kalokowski ✝, Dirk Schuster, Christian Köppe, Aribert Will ✝, Trainer Claus Winter ✝
vordere reihe: Rene Berndt, Heiko Gläubig, Tino Kalkowski, Jens Gebauer, Fred Neumann, Erhard Weise