So SVSler,

weiter gehts mit unserem Terrier Henning Fricke. Er kam nach der Saison 2019/20 zusammen mit den anderen jungen Wilden von der JSG Heidekicker. Henning ist im Mittelfeld nicht mehr weg zu denken und zählt mit Niklas und Csabi zu unseren Dauerläufern und stand in allen 6 Spielen über die volle Distanz auf dem Feld. Neben dem Platz ein ruhiger netter Zeitgenosse wird unser Henning auf dem Platz zum Zerstörer gegnerischer Angriffe aber auch Initiator vieler Seegrehnaer Torgefahren. Nicht umsonst schaffte er es so bereits in die fupa11 der Woche. Er zeigte schon so manch altem gestandenen Kreisoberligakicker seine Grenzen auf – weiter so Henning.

Hier gehts zum Fupa Spielerprofil von Henning Fricke

 

Mit Stefan Rischling haben wir einen sehr erfahrenen Abwehrspieler dazu gewonnen. Seine fußballerische Jugend genoss er in Piesteritz und bis zur Saison 2013/14 schnürte er für Einheit Wittenberg und Reinsdorf die Fußballschuhe. Dann bremste Ihn eine Verletzung aus und irgendwie wollte es nichts werden mit einem Comeback. Bis er sich in Seegrehna niederließ und spontan entschied mal beim Training des SVS vorbei zu schauen. Daraus sind mittlerweile schon 3 Einsätze in der kurzen Zeit geworden. Mit seiner Erfahrung und Übersicht ist er variabel in der Abwehr aber auch auf den Außenpositionen einsetzbar.

Hier gehts zum Lupa Spielerprofil von Stefan Rischling

 

Text: Rene Wollschläger