Nach langer Pause durch den Corona Virus wollen wir euch heute mit Steven Herold einen weiteren unserer Winter-Neuzugänge präsentieren.

Steven war vor dieser Saison zu seinem Heimatverein Einheit Wittenberg gewechselt. Was als große Rückkehr zu seinen Wurzeln angedacht war, wurde schnell zu einem Missverständnis, schnell war für ihn klar das ihm seine Freunde und Kumpels aus Seegrehna fehlen.
Der Kontakt zu Spielern und dem Trainergespann riss nie ab und so kam es zur Wiedervereinigung.

Beide Seiten wissen was sie aneinander zu schätzen haben und freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren und hoffen auf viele Tore für den SVS.

Steven war in der letzten Saison der erfolgreichste Torschütze beim SVS und schaffte unter dem Trainerduo Schildhauer/Furchner den endgültigen Durchbruch. Er ist ein technisch starker Spieler mit einem sehr guten Abschluss.

Steven wir sagen schön das du wieder da bist und wünschen dir nach Corona eine erfolgreiche und vor allem eine verletzungsfreie Zeit bei uns.

*Das Foto wurde vor COVID19 aufgenommen.

Text : Mark Schildhauer