Freitag, 25. September 2015

 17:00 Uhr            SG Seegrehna / Pratau – SG Heiderand 6:4

Endlich der langersehnte Sieg für unsere jüngsten Kicker. In einem spannenden Freitagsspiel setzte sich unsere SG knapp mit 6:4 durch. Eltern, Kinder und Trainer Tobias Böhme konnten sich somit über das erste Erfolgserlebnis freuen.

 

Samstag, 26. September 2015

 12:30 Uhr            SV Seegrehna 93 II – SG Turbine Zschornewitz II 3:1

Die Seegrehnaer Reserve kam recht gut in das Spiel und zeigte wieder eine ordentliche Mannschaftsleistung. Einziges Manko war die schlechte Chancenverwertung. Andre Zeise traf zur 1:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel leistete sich der SV Seegrehna ein kleines Nickerchen und die Zschornewitzer konnten zum 1:1 ausgleichen. In der 87. Spielminute traf der eingewechselte Rene Koppehel zum 2:1, Andre Zeise machte in der Nachspielzeit den 3:1-Sieg perfekt. Bitter für die Gäste war dass den Gästen 2 Tore aberkannt wurden

 

15:00 Uhr            SV Seegrehna 93 I – SG Turbine Zschornewitz I 0:1

Die Zschornewitzer starteten nach Maß und konnten in der 2. Minute durch Werner das Tor des Tages erzielen. Nach dem Wechsel hatten die Zschornewitzer das 0:2 auf dem Fuß, scheiterten jedoch. Der SVS  kam an diesem Tage nicht ins Spiel und konnte sich keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Nach dieser Niederlage bleibt unsere Mannschaft weiterhin auf Platz 1 mit einem Zähler Vorsprung.

 

Sonntag, 27. September 2015

 10:00 Uhr            SG Seegrehna / Pratau – SG Oranienbaum 4:1

Die D-Jugend unserer Spielgemeinschaft bleibt weiterhin Spitzenreiter in der Kreisliga. Am Sonntag konnte man sich mit 4:1 im Heimspiel gegen die SG Oranienbaum durchsetzen. Am nächsten Spieltag kommt es dann zum Gipfeltreffen mit Verfolger SG Heiderand.