So Freunde des runden Leders,

die Spatzen pfeifen es ja schon eine Weile von den Dächern nun wollen wir Euch aber auch hier nochmal informieren:
Der Coach wird uns leider zum Saisonende verlassen. Ihn zieht es zur SG 1919 Trebitz. Nachdem dort der Trainer Matthias Kleffe seinen Stuhl geräumt hat um andere Aufgaben im Verein zu übernehmen wird Marcus ab Juli dann das Abenteuer Landesliga angehen. Ihn reizte nochmal eine neue anspruchsvolle Aufgabe was natürlich schade für den SVS ist aber sicher eine absolute Bereicherung für die Trebitzer. Da er aber noch ein paar Spiele mit seinen Seegrehnaer Mannen vor der Brust hat verschieben wir die offizielle Verabschiedung noch ein bisschen.

Einen weiteren Verlust mussten wir bereits in der Winterpause verschmerzen. Unser nimmermüder Mittelfeldantreiber Niklas hat sich entschieden zu seiner Jugendliebe Piesteritz zurück zu kehren und dort ebenfalls nochmal weiter oben mitzumischen. Nach 3 Saisons, 16 Spielen, 8 Toren und unzähligen Vorlagen verabschieden wir einen absolut technisch begabten Spieler, Antreiber, Zauberfuß, Flankengott und aber auch einen guten Freund. Wir wünschen Dir auf Deinem weiteren Weg alles erdenklich Gute und viel Erfolg, die Türen stehen Dir jederzeit wieder offen. Du bist und bleibst ein Seegrehnaer Jung.

 

Beitrag: Rene Wollschläger