20 Jahre erfolgreiche Vereinsentwicklung

Der Sportverein Seegrehna 93 hat auch im vergangenen Jahr, dem zwanzigsten Jahr seines Bestehens, die erfolgreiche Entwicklung fortführen können. Mit seinen ca. 150 Mitgliedern und 12 lizenzierten Übungsleitern für die Abteilungen Fußball, Radsport, Frauensport, Nordic Walking, Cheerleader und Bauchtanz ist der Anteil der sportlich Aktiven im Ortsteil Seegrehna hoch, wobei die Jüngsten fünf Jahre und das älteste aktive Mitglied 81 Jahre alt ist.

 

Eine erfolgreiche Kooperation gibt es seit Jahren mit der KITA „Landluft“ in Seegrehna und dem Projekt „Sportkinder“, wofür der Sportverein und die KITA 2013 eine Auszeichnung als einziger Sportverein des Kreises Wittenberg vom LSB Sachsen – Anhalt erhielten.

 

Aber auch die Bedingungen auf der Sportstätte „Gebrüder Grabsch“ in Seegrehna haben sich seit der Gründung des Vereines 1993 wesentlich geändert, bzw. verbessert. So wurden über Jahre mit vielen kleinen und großen Projekten solche Vorhaben wie die Rekonstruktion des alten Vereinsgebäudes, Erstellen von Umkleidecontainern, Neuaufbau des Rasenplatzes, Schaffung von Parkplätzen, Errichtung einer Flutlichtanlage, Zuschauerbarrieren und Gerätehaus, Zuschauerüberdachung mit Sitzmöglichkeiten, ein Kunstrasenplatz für Trainingszwecke, u.v.a., realisiert.

 

2013 konnte eine automatische Untergrundberegnung eingebaut und die Einzäunung der Sportstätte weiter fortgeführt werden. So ist auch die Pflege der Sportstätte erleichtert worden, da diese seit 20 Jahren in Eigenregie des Vereines erfolgte, ohne Personalkostenzuschüsse der Stadtverwaltung Wittenberg. Jedoch ohne Fördermittel, Sponsoren und Eigenleistung der Vereinsmitglieder wären diese umfangreichen Maßnahmen, welche seit Vereinsgründung inzwischen ca. eine dreiviertel Million Euro betragen, nicht möglich gewesen.

 

Der Sportverein möchte sich aus diesem Grund bei allen Unterstützern ganz herzlich bedanken. So insbesondere bei der Stadtverwaltung Wittenberg, dem Ortschaftsrat Seegrehna, bei der Sparkassenstiftung Wittenberg, der Sparkasse Wittenberg, dem Landesverwaltungsamt und der Investitionsbank Sachsen – Anhalt, KSB Wittenberg, LSB Sachsen – Anhalt, SKW Piesteritz, Barthel – Sportanlagenbau GmbH, der Firma Endea GmbH, Stahlbau H.-J. Furchner und vielen weiteren Sponsoren, welche teilweise seit 20 Jahren dem Verein treu zur Seite stehen, mit kleineren und größeren Spenden.

 

Der SV Seegrehna 93 und seine Mitglieder möchten sich aus diesen Gründen weiterhin mit vielen sportlichen Aktivitäten und guten Ergebnissen auch in Zukunft würdig erweisen und den eingeschlagenen Weg fortsetzen.

 

Jürgen Schuster