Allgemein

Abschließende Worte zum Jahresende

Der SV SEEGREHNA wünscht all seinen Mitgliedern, Fans, Freunden und Anhängern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Genießt die Zeit im Kreise Eurer Lieben und kommt gesund und froh in das neue Jahr.
Da die letzten beiden Spiele wetterbedingt ausfielen schließen wir das Jahr vorerst auf dem 5. Tabellplatz ab. Nachholtermine hierfür sind der 19.2. gegen Zahna und am 25.2. geht’s nach Nudersdorf. Weiterhin sind wir ja auch im Kreispokal voll im Rennen: Am 10.4. müssen wir im Viertelfinale zum ESV Bergwitz.
Lange müsst ihr aber nicht auf Fußball verzichten. Am 6.1. treten wir beim Einheit Cup an. Hier geht’s um 10 Uhr los.
Leider müssen wir uns zum Jahresende von Frank Lüder verabschieden. Er wird sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben. Franky hat über 15 Jahre die Luke gemacht, Bier gezapft, Bratwürste und Steaks gebraten und jede Saisonabschlussfeier ausgerichtet. Wir danken Franky für all die Jahre unermüdlichen Einsatzes und Engagement. Alles Gute für die Zukunft.
Zum Abschluss noch etwas erfreuliches: ein bekanntes Gesicht kehrt auf die Sportstätte zurück: Kartoffel is back. Nach einem kurzen und naja nur bedingt erfolgreichen Intermezzo in Abtsdorf zieht es ihn zum wiederholten Male zurück nach Seegrehna. Diesmal wohl zum letzten Mal so hat er es versprochen. Willkommen zurück Kartoffel.

Das war es von meiner Seite. Wir sehen und lesen uns im neuen Jahr. Lasst es krachen und kommt gut über die Feiertage und den Jahreswechsel.
Nur der SVS aber nur der SVS

Euer Wolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert