Allgemein

Zu Gast in Nudersdorf und ein katastrophaler Platz

Am Samstag war die erste Mannschaft vom SV Seegrehna zu Gast in Nudersdorf.

Als erstes musste die Position des Torhüters gewechselt werden, da Danny Ademovic ausfiel. Leider hatte der SVS93 eine bittere Niederlage erleiden müssen, da wir in keinster Weise mit diesem schlechten Platz zurecht kamen bzw. gerechnet hätten.

Um es auf den Punkt zu bringen. Es ist eine absolute Zumutung auf diesem katastrophal schlechten Platz Fussball spielen zu lassen. Es soll keine Ausrede sein , dass wir verloren haben aber das ist eine gefährliche Zumutung dort zu spielen.

Wir sind sehr enttäuscht das wir gegen eine Mannschaft verloren haben , die normaler Weise für uns Sportlich keine Probleme darstellt. Wir können uns aber glücklich schätzen das alle Spieler ohne Verletzungen das Spiel beendet haben.

Man müsste sich Gedanken machen ob man in Nudersdorf unter diesen Bedingungen überhaupt noch spielen kann.

One thought on “Zu Gast in Nudersdorf und ein katastrophaler Platz

  1. 0815 sagt:

    Man muss überall spielen können.
    Nudersdorf muss seit Jahrzehnten dort spielen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert