... lade Modul ...
SV Seegrehna auf FuPa

Aktuelle Info Plakate

!!!Achtung!!!
!!! Burgstalllauf 2018 muss ausfallen!!!

Hallo Läuferinnen und Läufer aus nah und fern!

 

Nach wie vor sind die von Sturmtief Friederike hinterlassenen Schäden im Seegrehnaer Forst erheblich. Auch die anhaltende Hitze und Trockenheit mit der damit verbundenen Waldbrandgefahr und ungewissem Ende machen die Durchführung des Laufs sowohl wegen des Zustandes der Laufwege als aus Sicherheitsgründen unmöglich Die Verantwortlichen des SV Seegrehna haben sich deshalb schweren Herzens zu einer endgültigen Absage des diesjährigen Burgstalllaufs entschließen müssen.

Das tut uns sehr leid und wir bitten Euch um Euer Verständnis!

Wir gehen nun an die Planung des Burgstalllaufes im kommenden Jahr und sind dafür bereits in den Gesprächen zur Terminabstimmung. Wir geben Euch dann an dieser Stelle rechtzeitig wieder die weiteren üblichen Informationen bekannt.

Seit vielen Jahren gehört es zur Tradition des Sportvereins den Kreisranglistenlauf auszurichten. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr wieder viele Läuferinnen und Läufer aus nah und fern begrüßen zu dürfen!

 

Für Fragen ist René Ronneburg unter svs.ronneburg@gmx.de oder 0178/ 6043360 gerne für Euch da.

Beitrag in der Ingo

1. Mannschaft mit positiven Saisonstart gegen Geheimfavoriten SV Reinsdorf

Am Samstag, den 13.08.2016 hatte das Warten für alle Spieler und Fans ein Ende, es begann endlich die Saison 2016/2017 für unsen SV Seegrehna.

Am 1. Spieltag kam mit dem SV Reinsdorf gleich der Geheimfavorit für viele Fussballexperten im Landkreis in das Seegrehnaer Stadion.

Die Mannschaft von Trainer Kleber konnte in der Sommerpause mit Top-Transfers wie Ladewig, Armes und Toptorjäger Redel vom Landesklassenteam des SV Glück-Auf Möhlau glänzen.

Man konnte deutlich spüren das beide Mannschaften mit einem positiven Ergebnis in die neue Kreisoberliga-Saison starten wollten.

In der 20. Spielminute gab der Schiedsrichter einen Foulelfmeter für den Gast aus Reinsdorf, den Rückkehrer Germain-Christopher Redel Gästeführung verwandelte.

Nur kurze Zeit später, in der 25. Spielminute traf Stefan Gründer zum  verdienten Ausgleich für den SV Seegrehna nach einem Freistoß von Marco Weise.

Mit dem Spielstand von 1:1 ging es dann auch in die Pause.

Nach Wiederanpfiff  machten beide Mannschaften weiter Druck hinter den Ball. Sowohl der SV Seegrehna als auch die Gäste aus Reinsdorf wollten das Spielergebnis zu ihren Gunsten gestalten.

In der 58. Spielminute erhöhte Sebastian Bernicke mit einem Freistoßtreffer zur 1:2 Führung für die Kleber-Elf.

Nach einem klaren Foulspiel im Gäste-Strafraum entschied Schiedsrichter Gräfe auf Strafstoß für den SV Seegrehna.  Dieser wurde in der 65. Spielminute von Marco Weise verwandelt. Neuer Spielstand in einer spannenden- und umkämpften Partie –   2:2.

Nach einem Eckball fiel dann endlich die erlösende 3:2 Führung für den SV Seegrehna 93, Torschütze hierfür war unser Torjäger, Ronny Kohn,  mit einem Kopfball in der 70. Spielminute.


Der SV Reinsdorf kämpfte bis zum Abpfiff um doch noch einen Punkt entführen zu können – leider vergebens. Der SV Seegrehna hielt dagegen und bescherte sich selbst, dem Trainergespann und den Fans einen erfolgreichen Start in das neue Spieljahr.

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

[advps-slideshow optset="7"]