Am Samstag waren wir zu Gast in Zschornewitz. Seegrehna legte gleich ordentlich los mit ein paar guten Angriffen die aber nur halbherzig zu Ende gebracht und von stark verteidigenden Gastgebern niedergerungen wurden. Und siehe da wenn man vorn die Buden nicht macht wird man hinten bestraft. In der 22. Minute nutzte Zschorns die kleinen Unachtsamkeiten aus und ging mit 1:0 nicht unverdient in Führung. Mit diesem Ergebnis es in die Halbzeitpause in der Coach Furchner wahrscheinlich die richtigen Worte in der Kabine fand. Die Jungs kamen hochmotiviert zurück aufs Feld und prompt viel das 1:1. In der 53. Minute landete ein hoher Ball auf Jannik welcher die Kugel sofort auf unsere Tormaschine Steven weiterleitete welcher diese vom 16er aus ins lange Eck versenkte. Seegrehna war zurück im Spiel, erarbeitete wieder Möglichkeiten und belohnte sich letztlich in der 75. Minute. Wieder Jannik am Ball mit einer Ecke von rechts und der erst wenige Minuten zuvor eingewechselte Nikolas vollendete in Mittelstürmer- Manier zum 1:2. Dat wars – Seegrehna spielte das sauber runter und nahm die 3 Punkte mit nach Hause.
Am Samstag gilt es noch eine Schippe drauf zu legen da haben wir den VfB 1921 Zahna zu Gast welcher uns dicht auf den Fersen ist.

Ebenfalls 3 Punkte im Gepäck hatte die B-Jugend zum Spieltag am 05.11.2021
Endlich ging es wieder los nach den Ferien und der spielfreien Zeit und die Jungs reisten zum Auswärtsspiel nach Görzig. Ohne viel Schnickschnack wurde der Gegner mit 5 Toren von uns wieder in die Kabine geschickt 😎😉. Glückwunsch. Kommenden Samstag kommt der CFC Germania 03 Köthen zu uns, diesmal spielen wir in Wartenburg. Anstoß ist 11:30 Uhr am Samstag dem 13.11.2021

Leider ohne Punkte traten die Recken der SG Wartenburg ihre Heimreise an. Sie mussten sich in Prettin mit 4:1 geschlagen geben. Kopf hoch Jungs, immer weiter arbeiten.